Geschichten

Sei außer - gewöhnlich

“Kindernerzählt man Geschichten zum Einschlafen –
Erwachsenen, damit sie aufwachen.”
Jorge Bucay   

Der angekettete Elefant

Ich kann nicht«, sagte ich. »Ich kann es einfach nicht.« »Bist du sicher?« fragte er mich. »Ja, nichts täte ich lieber, als mich vor sie hinzustellen und ihr zu sagen, was ich fühle . . Aber ich weiß, daß ich es nicht kann.« Der Dicke setzte sich im Schneidersitz in einen dieser fürchterlichen blauen Polstersessel…

Weiterlesen

Der Dattelpalmenpflanzer

In einer Oase, ganz versteckt in einer Wüstenlandschaft, weit entfernt, kniete der alte Eliahu neben ein paar Dattelpalmen. Sein Nachbar, der wohlhabende Kaufmann Hakim, war gekommen, um seine Kamele zu tränken, und sah den schwitzenden Eliahu im Sand graben. “Wie geht es dir, Alterchen? Friede sei mit dir.” “Ebenso mit dir”, antwortete Eliahu, ohne von…

Weiterlesen

Die Steinpalme

Es war Spätnachmittag, und es war ein Wind aufgekommen, der leise über die Haare streicht und auf dem Gesicht eine Ahnung von Kühle hinterlässt. Es war die Zeit, die zum Erzählen verführt, ja, die Lust auf Märchen wurde so zwingend, dass alle den weisen Rahman baten, doch eine seiner wundervollen Geschichten zu erzählen. Der kluge…

Weiterlesen

Land der langen Löffel

Es war da einmal ein Mann, der viel gereist war. Im Laufe seines Lebens hatte er Hunderte existierende und auch imaginäre Länder besucht. Eine Reise, die sich ihm tief eingebrannt hatte, war sein kurzer Aufenthalt im Land der langen Löffel. Rein zufällig war er an dessen Grenze gelangt, denn auf dem Weg von Uvilandia nach…

Weiterlesen

Die Welle und der Ozean

„Neulich habe ich eine hübsche kleine Geschichte gehört“, sagt Morrie. Er schließt für einen Moment die Augen und ich warte. “Okay, in der Geschichte geht es um eine kleine Welle, die auf der Oberfläche des Ozeans entlanghüpft und unglaublich viel Spass hat. Sie genießt den Wind und die frische Luft, bis sie bemerkt, dass vor…

Weiterlesen

Die Todesliste des Bären

Große Aufregung im Wald! Es geht das Gerücht um, der Bär habe eine Todesliste. Alle fragen sich, wer denn nun da drauf steht. Als erster nimmt der Hirsch allen Mut zusammen und geht zum Bären und fragt ihn: „Entschuldige Bär, eine Frage: Steh ich auch auf deiner Liste?” „Ja”, sagt der Bär, „du stehst auch…

Weiterlesen

Die Parabel vom stillen Augenblick

In jungen Jahren – und das liegt nun schon sehr lange zurück – war er bei den meisten seiner Zeitgenossen ein beliebter und gern gesehener Gast. Nicht, dass er sich deshalb in selbstgefälligem Stolz gesonnt hätte. Es freute ihn vielmehr, dass er, der stille Augenblick, das Leben so manches Menschen prägen durfte. Doch die Zeiten…

Weiterlesen

Der Adler

Ein Mann – so wird erzählt – ging in einen Wald, um nach einem Vogel zu suchen, den er mit nach Hause nehmen könnte. Er fing einen jungen Adler, nahm ihn mit nach Hause und steckte ihn zu seinen Hühnern in den Hühnerstall. Er gab ihm Hühnerfutter zu fressen, obwohl er doch ein Adler war,…

Weiterlesen

Die zweite Fuß-Spur

Ich träumte, ich sehe meine Fußspur an einem sehr langen Sandstrand. Diese Spur stellte meinen Lebensweg dar, den ich bisher gegangen war. Sie führte durch weichen Sand, aber auch durch Disteln, hartes Gras und oft über schroffe Felsabschnitte. Neben meiner Spur sah ich aber noch eine zweite Fußspur, die fast immer daneben war. Ich erkannte,…

Weiterlesen

Die große Kraft

Die Götter diskutierten einst, wo sie die Große Kraft, das Göttliche Licht verstecken könnten, sodass es vor den Menschen sicher war. Ein Vorschlag lautete: Auf dem Gipfel des höchsten Berges. Doch entgegneten die anderen Götter, dass die Menschen bald auch die höchsten Gipfel der Erde erklommen haben würden. Oder auf dem Grunde des Ozeans? Nein,…

Weiterlesen

Das Wetter

Ein Wanderer trifft auf einen Schäfer. Er fragt ihn, wie wohl das Wetter in den nächsten Tagen werden würde. Der Schäfer antwortet: „So, wie ich es gerne habe.“ „Woher wissen Sie, dass das Wetter so werden wird, wie Sie es mögen“, fragt der Wanderer. „Sehr einfach“, antwortet der Schäfer. „Ich habe die Erfahrung gemacht, dass…

Weiterlesen

Der Eremit und die Maus

Ein Eremit saß meditierend in der Einsamkeit. Da huschte eine Maus herbei und knabberte an seiner Sandale. Verärgert öffnete der Eremit die Augen und sagte: „Warum störst du meine Meditation?“ „Weil ich Hunger habe“ sagte die Maus. „Geh weg du nichtsnutzige dumme Maus. Ich suche gerade die Einheit mit Gott, wie kannst du mich dabei…

Weiterlesen

Die Kobra und das Seil

Es war schon dunkel, als der Mann heimkehrte. Plötzlich stieg er auf etwas, das nur eine riesige Kobra sein konnte. Zu Tode erschrocken sank er nieder, nur um wenig später erleichtert aufzuatmen: was er im ersten Augenblick für eine Kobra hielt, war ein auf der Straße liegendes Seil. In diesem Aufatmen, diesem Lichte des Erkennens…

Weiterlesen

Wenn ich stehe, dann stehe ich...

Ein Schüler fragte seinen Meister: „Wie schaffst du es so zentriert und ruhig zu sein und dennoch so viel Arbeit zu leisten?“ Der Meister sagte: „Das ist sehr einfach. Wenn ich stehe, dann stehe ich. Wenn ich sitze, dann sitze ich. Wenn ich gehe, dann gehe ich.“ Der Schüler verstand nicht: „Aber das tun wir…

Weiterlesen

Wenn ich wüsste …

Wenn ich wüsste, dass es das letzte Mal ist, dass ich dich einschlafen sehe, würde ich dich besser zudecken  und zu Gott beten, er möge deine Seele schützen. Wenn ich wüsste, dass es das letzte Mal ist, dass ich dich zur Türe rausgehen sehe, würde ich dich umarmen und küssen und dich für einen weiteren…

Weiterlesen

Des Profis Wert

Ein Verlag besaß eine große Druckerpresse, deren Funktionieren für das Geschäft wesentlich war. Nachdem die Maschine viele Jahre lang treu gedient hatte, wollte sie eines Morgens nicht mehr laufen. Die Techniker des Unternehmens versuchten vergeblich, sie wiederzubeleben. Schließlich gaben sie es auf und riefen einen Experten, der am anderen Ende des Landes lebte. Dieser kam…

Weiterlesen
f