Wenn ich wüsste …

Sei außer - gewöhnlich

Wenn ich wüsste,
dass es das letzte Mal ist, dass ich dich einschlafen sehe, würde ich dich besser zudecken  und zu Gott beten, er möge deine Seele schützen.

Wenn ich wüsste,
dass es das letzte Mal ist, dass ich dich zur Türe rausgehen sehe, würde ich dich umarmen und küssen und dich für einen weiteren Kuss zurückrufen.

Wenn ich wüsste,
dass es das letzte Mal ist, dass ich deine Stimme höre, ich würde jede Geste und jedes Wort auf Video aufzeichnen, damit ich sie Tag für Tag wiedersehen könnte.

Wenn ich wüsste,
dass es das letzte Mal ist, dass ich einen Moment innehalten kann, um zu sagen „Ich liebe dich“ anstatt davon auszugehen, dass du weißt, dass ich dich liebe.

Wenn ich wüsste,
dass es das letzte Mal ist, dass ich da sein kann, um den Tag mit dir zu teilen, weil ich sicher bin, dass es noch manchen Tag geben wird, sodass ich diesen einen verstreichen lassen kann.

Es gibt sicherlich immer ein „morgen“, um einen  Fehler zu beheben, und wir erhalten immer eine 2. Chance, um einfach alles in Ordnung zu bringen. Es wird immer einen anderen Tag geben, um zu sagen „Ich liebe dich“, und es gibt sicher eine weitere Chance, um zu sagen: „Kann ich etwas für dich tun?“

Aber nur für den Fall, dass ich falsch liegen sollte und es bleibt nur der heutige Tag, möchte ich dir sagen, wie sehr ich dich liebe und ich hoffe, dass wir uns nie vergessen.

Das „morgen“ ist niemandem versprochen – weder jung noch alt und heute könnte die letzte Chance sein, die du hast, um deine Lieben fest zu halten.

Also, wenn du auf Morgen wartest – Wieso tust du’s nicht heute?

Falls das „morgen“ niemals kommt, wirst du bestimmt bereuen, dass du dir keine Zeit genommen hast, für ein Lächeln, eine Umarmung oder einen Kuss, und du zu beschäftigt warst, um jemanden etwas zuzugestehen, was sich im Nachhinein als seinen letzter Wunsch herausstellt.

Halte deine Lieben heute ganz fest und flüstere ihnen ins Ohr. Sag ihnen, wie sehr du sie liebst, und dass du sie immer lieben wirst.

Nimm dir die Zeit zu sagen „Es tut mir leid“, „Danke“, oder „Du bist wundervoll“. Denn wenn es kein „morgen“ gibt, wirst du an den heutigen Tag zurückdenken.

(Textquelle unbekannt)

Liebe ist alles

Fragen an den klärenden Leser:


  • Wann hast du andere zuletzt groß gemacht?
  • Wann hast du ein Lob verschenkt?
  • Wann hast du zuletzt Anerkennung ausgesprochen?
  • Was wäre, wenn du ab heute täglich mindestens 5 Menschen etwas nettes, freundliches sagen würdest?
  • Wen hast du heute bewusst umarmt und Liebe geschenkt?
  • Schiebst du Gespräche häufig auf?
  • Gibt es unausgesprochene Wahrheiten in dir?
  • Gibt es noch etwas zu klären mit einem Menschen, dass du schon länger mit dir rumträgst?
  • Hast du Streitigkeiten beigelegt?
  • Hast du dich bei Menschen für die schöne Zeit bedankt, die ihr miteinander verbracht habt, besonders, wenn es zu einer Trennung gekommen ist?
  • Bist du in Frieden mit dir?
  • Verwehrst du jemanden eine Aussöhnung? Eine Umarmung?
  • Teilst du deine Liebe und Freude mit anderen?
  • Wie nimmt man dich wahr?

Drucken Zurück zur Übersicht
f