Buchtipps

Sei außer - gewöhnlich

Hier findest du wertvolle Buchtipps von mir. Alle empfohlenen Bücher habe ich selber gelesen. Wenn du ein Buch über meine Seite bei Amazon kaufst, durch den Link unter dem Buchtipp, erhalte ich als Amazon Partner eine Gutschrift. Ich spende von all meinen Einnahmen regulär mindestens 10% für gemeinützige Organisationen/Vereine/Verbände vor Ort. Solltest du über meine Seite ein Buch kaufen, beteiligst du dich automatisch an der Spende für Bedürftige Menschen. Ich bedanke mich bei dir von Herzen dafür!!! Gemeinsam machen wir die Welt ein bisschen schöner!!!

Zweierlei Glück

Die Ansatz der Familienaufstellungen basiert auf einem Ordnungsprinzip. Dieses Prinzip wird in dem Buch Zweierlei Glück dargestellt und erklärt. Kein einfaches Buch für Aufstellungsanfänger! Diese Ordnungsprinzipien der Liebe stellen so maches auf dem Kopf, was man an Thesen bisher in seinem Kopf hatte. Wer etwas über das Gelingen von Beziehungen lernen möchte, ist hier gut bedient. Aber Vorsicht! Die Aussagen entsprechen nicht der üblichen Norm. ZumTeil liest es sich nicht leicht, weil man über die neuen Thesen erst einmal nachdenken muss. Ich finde es absolut lesenswert und es eröffnet neue Erklärungsansätze bei langwierigen Problemlagen.

von Gunthard Weber

Ohne Wurzeln keine Flügel

Anhand von Beispielen und Erklärungen werden hier die Ansätze der Familienaufstellung vorgestellt. Zu Beginn wird erklärt, was Ordnung in Systemen bedeutet. Sehr umfangreich kann man die Bereiche Ausgleich, Ordnung und Bindung in seiner Bedeutung kennen lernen. Daraus ergibt sich ebenfalls, wie eine Verstrickung zustande kommt. Es liest sich leichter, als „Zweierlei Glück“ und nachvollziehbarer, durch die Beispiele aus den Seminaren. So kann man Parallelen zu eigenen Lebensereignissen ziehen. Äußerst lesenswert!

von Berthold Ulsamer

Heilung – Das Wunder in uns

Ich habe das Buch vor einigen Jahren schon gelesen, finde es aber immer noch gut, weil es ein Einstieg ist, in die Idee von alternativen Heilungsmöglichkeiten. Clemens Kuby hat sich durch einen Unfall so schwer verletzt, dass er im Krankenhaus als unheilbar querschnittsgelähmt galt. Er hat es jedoch geschafft dieser Aussage zu trotzen und hat das Krankenhaus nach einem Jahr gehend verlassen. Er hat sich daraufhin mit seinem Kamerateam aufgemacht und Heiler auf der ganzen Welt besucht. Es gibt auch einen Film darüber, der sehr sehenwert ist und inzwischen hat er auch eine eigene Heilmethode entwickelt die hauptsächlich auf mentale Stärkung/Beeinflussung aufgebaut ist. Ein ebenfalls sehr lesenswertes Buch, dass den Leser mit auf eine spannende Reise nimmt.

von Clemens Kuby

Dieser Schmerz ist nicht meiner

Wer Interesse hat, seine Problemlagen allein zuhause anzugehen, kann mit diesem Buch in eine eigenen Arbeit gehen. Gut wäre dabei zu wissen, um welche Problemlage es sich handelt. Wenn ich also weiß, dass eine meiner Probleme die Beziehung zu meiner Mutter ist, dann kann ich damit arbeiten. Weiß ich nicht worin meine Schwierigkeiten begründet liegen, kann ich nicht so effektiv mit Hilfe des Buches daran arbeiten. Es ersetzt natürlich keine Aufstellung. Es ist eher zur Selbsthilfe gedacht. Weiterhin ist es ein guter Informationsgeber der in die Tiefe geht und eigene Problemlagen anhand von Beispielen verdeutlichen kann. Viele Zusammenhänge werden damit verdeutlicht. Guter Einstieg in die mentale Aufstellung.

von Mark Wolynn

Nordisch roh - Was dein Herz begehrt: Rohkost-Rezepte, die glücklich machen - Das Rezeptbuch zum Erfolgsblog www.nordischroh.com

Was dein Herz begehrt

Was dein Herz begehrt – mehr als ein Rezept-Buch!
Immer mehr Menschen möchten auf eine gesunde Ernährung mit Rohkost umsteigen. Doch oft scheitern die ersten Versuche, noch bevor die positiven Effekte einer naturbelassenen Kost eintreten konnten. Ute und Achim, die Gründer von www.nordischroh.com, merkten schnell, dass eine langfristige Umstellung dann besonders gut klappt, wenn nicht allein der Körper mit guter Nahrung versorgt wird. Auch die Bedürfnisse als kulturelle, soziale und emotionale Wesen müssen befriedigt werden.
Daher entwickelten sie viele bunte Rezepte, die Spaß machen, nichts vermissen lassen, bei Freunden und Familie für Überraschungen sorgen und außerdem einfach herzustellen sind. Rezepte, die all das abdecken, was unser Herz begehrt.
Dieses Buch ist ideal für Einsteiger. Es enthält viele wertvolle Tipps rund um die Zubereitung von Rohkost. Neben den Rezepten erzählen die Autoren Geschichten und Anekdoten aus ihrem bunten Rohkost-Leben, die inspirieren und zu eigener Kreativität anregen.
ÜBER 150 REZEPTE, 100% RAW & VEGAN

Nicht nur ein super Blog mit tollen Rezepten, jetzt auch noch ein Buch zum nachlesen und nach“kochen“. Von Schoko-Hanf-Porridge zu Großmutters Rahm Sauerkraut, Zuccoti-Park-Burger, Salate, Suppen. Kuchen, Tomaten Pizza Brot, Nascherein, sauleckere Mango Creme, Quark selbstgemacht (ohne Kuhmilch versteht sich), Hanf Mayonnaise und vielen mehr. Sehr empfehlenswert!

von Ute Ludwig, Achim Sauerberg

Rohkost: Rohessenz-Rohkost für Einsteiger

Die beiden Restaurantbesitzer und weltweiten Bestsellerautoren lassen den Leser an ihrem großen Erfahrungsschatz zum Thema Rohkost teilhaben. Lebendige Kost, wie sie selbst diese Ernährungsform nennen, besticht durch gesundheitliche Aspekte, Genuss und pure Geschmackserlebnisse. Eine Vielzahl an Rezepten wird ausführlich mit hilfreichen Tipps vorgestellt. Hochwertige Fotos zu jedem Gericht wecken die Lust zum Ausprobieren von leichten Einsteigerrezepten über Basics bis hin zu überraschenden Gaumenfreuden.

Superleckere Dinge werde hier zubereitet. Von Grundlagen, über das Herstellen von Milchsorund ten (Mandel/Hanf), diverse Verfahrn (u.a.Fermentieren/Dörren), Aufstriche, Sprossen ziehen, Suppen, Salate, Sushi, Desserts, Kuchen, Pralinen, Eis, Cracker, Lasagne,…

von David Côté und Mathieu Gallant

Der Alchimist

Santiago, ein andalusischer Hirte, hat einen wiederkehrenden Traum: Am Fuß der Pyramiden liege ein Schatz für ihn bereit. Soll er das Vertraute für möglichen Reichtum aufgeben? Santiago ist mutig genug, seinem Traum zu folgen. Er begibt sich auf eine Reise, die ihn über die Souks in Tanger bis nach Ägypten führt, er findet in der Stille der Wüste auch zu sich selbst und erkennt, dass das Leben Schätze bereithält, die nicht mit Gold aufzuwiegen sind.

von Paolo Coelho

f